Sinfonisches Blasorchester Göttingen

Geschichte

Im Jahr 2015 veranstaltete der Musiktreff sein Projektwochenende mit Workshops für sinfonisches Blasorchester und Bigband an der TMA in Altgandersheim. Einige teilnehmende Musiker aus Südniedersachsen empfanden viel Freude an der sinfonischen Blasmusik, so dass sie kurze Zeit später begannen ein sinfonisches Blasorchester aufzubauen. Mit der Vereinsgründung und der Anerkennung der Gemeinnützigkeit im Jahr 2017 wurden zwei wesentliche Schritte vollzogen. In unregelmäßigen Abständen treffen sich bis zu 50 ausgebildete Amateurmusiker mit großer Freude um Literatur der Oberstufe gemeinsam zu erarbeiten.

Im November 2018 stellte sich das Orchester erstmals der Öffentlichkeit vor. Mit seinem Gründungskonzert „Adventure!“ begeisterte das Orchester in Göttingen und Rosdorf über 500 Konzertbesucher, und auch die Kulturkritiker zeigten sich von der Leistung des Orchesters beeindruckt.

Für den 31. Mai 2019 steht mit dem Besuch der Musikvereinigung Concordia Bergenschoek aus den Niederlanden und einem gemeinsamen Konzert der nächste Höhepunkt für das junge Orchester an.

Die nächsten Proben finden statt:

am 1. Dezember 2018
um 13.30–17.00 Uhr

am 6. Januar 2019
um 13.30–17.00 Uhr

Weitere Termine siehe unter "Termine"!!


"Das Konzert-Plakat:"


"Unser Konzert-Flyer:"

Kontakt: info@goefonio.de